zurück zur Liste

AKTUELLES ∎ Nachrichten und Informationen ∎ News vom 21.10.2021

Ehrungen und Verleihungen in der Stadtratssitzung der Stadt Saalfeld/Saale


Ein Abend der Ehrungen und Verleihungen war die Stadtratssitzung am 20. Oktober 2021. So wurden Ehrennadeln an die verdienstvollen Saalfelder Bürger/innen Hubertus Scholz, Oliver Grau und Helga Müller verliehen, Saalfelds Bürgermeister Dr. Steffen Kania mit der Silbernen Bürgermedaille geehrt sowie an die Jugendredaktion des SRB – Das Bürgerradio Presseausweise übergeben.

 

Ehrungen mit der Ehrennadel der Stadt Saalfeld/Saale

Die Ehrennadel der Stadt Saalfeld/Saale wird an Persönlichkeiten verliehen für besonderes bürgerschaftliches Engagement zu Gunsten der Stadt Saalfeld/Saale. Für die Auszeichnungsstufen Bronze, Silber und Gold sind insbesondere der Zeitraum, die Bedeutung und die Nachhaltigkeit des verdienstvollen Wirkens maßgebend.

Hubertus Scholz wirkte viele Jahrzehnte für seinen Heimatort Wittmannsgereuth und hat sich damit durch besonders verdienstvolles Engagement zu Gunsten der Stadt Saalfeld/Saale ausgezeichnet. Hierfür wurde ihm die Ehrennadel der Stadt Saalfeld/Saale in Gold verliehen. Hubertus Scholz ist seit 1998 ehrenamtlicher Ortschronist von Wittmannsgereuth, dokumentierte in dieser Funktion alle Änderungen, Neuerungen oder Interessantes aus dem Dorf und trug dies bei Veranstaltungen vor. Über Jahrzehnte unterstützte und prägte er zusammen mit dem Ortsteilbürgermeister/Ortssprecher das kulturelle Leben in Wittmannsgereuth. Hubertus Scholz ist zu jeder Zeit bei Problemen ansprechbar und hilfsbereit, wenn es um die Belange seines Heimatortes Wittmannsgereuth geht und legte auch selbst Hand an, wenn es im Dorf um Ordnung und Sauberkeit ging.

Oliver Grau engagiert sich seit seiner Jugendzeit ehrenamtlich im Sportverein 1. SSV Saalfeld `92 e.V., erst als Übungsleiter und Trainer, dann als Vorstandsmitglied und seit 2019 als 1. Vorstand. Er ist damit Teil eines Generationswechsels im 1. SSV. Nach 27 Jahren lösten er, der 2. Vorstand Christian Szotowski und Schatzmeister Matthias Fritsche 2020 die Gründungsmitglieder des Vereins ab. Für sein verdienstvolles Engagement zu Gunsten der Stadt Saalfeld/Saale wurde ihm die Ehrennadel der Stadt Saalfeld/Saale in Silber verliehen. Mit seiner Sportgala organisiert der Verein jährlich ein großes Familienfest in und um die Dreifeldersporthalle Grüne Mitte. Überschüsse des komplett ehrenamtlich organisierten 1. SSV werden satzungsgemäß in den Nachwuchssport investiert. In ehrenamtlicher Funktion beim 1. SSV Saalfeld '92 e.V. leistete Oliver Grau besonders in 2020 eine herausragende Arbeit. Die Auswirkungen der Pandemie haben auch den Saalfelder Sportverein vor große Herausforderungen gestellt bei Hygieneschutzkonzepten, Mitgliederversammlungen, Mitgliederkommunikation u.v.m. Hierfür war ehrenamtliches Krisenmanagement in einem vorher nicht bekannten Ausmaß vonnöten.

Helga Müller wirkte viele Jahrzehnte für ihren Heimatort Schmiedefeld und wurde (in Abwesenheit) für ihr besonders verdienstvolles Engagement zu Gunsten der Stadt Saalfeld/Saale mit der Ehrennadel der Stadt Saalfeld/Saale in Gold geehrt. Helga Müller ist eine anerkannte Persönlichkeit in Schmiedefeld. Nach Beendigung ihrer Tätigkeit als Bürgermeisterin von Schmiedefeld half sie mit beim Auf- und Ausbau sowie Betrieb des Schaubergwerkes Morassina und beteiligte sich an vielen Aktivitäten rund um den Schaubergwerksbetrieb. Als Vorstandsmitglied im Thüringer Waldverein Schmiedefeld kümmerte sie sich jahrelang um die Vereinsarbeit mit und organisierte viele Veranstaltungen, Wanderungen und auch Busfahrten. Großen Anteil hatte Helga Müller auch beim Umbau des Leipziger Turmes auf dem Schmiedefelder Rauhhügel. Aktiv arbeitet die heute 80-Jährige noch immer in der Seniorengruppe der Schmiedefelder AWO. Jahrelang war sie dort Mitglied des Vorstandes bis sie aus Altergründen ihren Platz im Vorstand zur Verfügung stellte.

 

Verleihung der Silbernen Bürgermedaille

Mit der Silbernen Bürgermedaille der Stadt Saalfeld/Saale wurde Bürgermeister Dr. Steffen Kania geehrt. Die Silberne Bürgermedaille wird gemäß der Satzung über Ehrungen der Stadt Saalfeld/Saale an Angehörige des Stadtrates für 14-jährige erfolgreiche Amtszeit verliehen.

Dr. Steffen Kania rückte 2006 für Wolfgang Dütthorn, der zum 1. Beigeordneten gewählt worden war, in den Stadtrat nach. Am 15. November 2006 erfolgte in der Stadtratssitzung seine Verpflichtung. Er war daraufhin bis zum 30. Juni 2018 Stadtratsmitglied. Jeweils zu konstituierenden Sitzungen am 8. Juli 2009 und 11. Juni 2014 wurde er ohne Gegenstimme zum Stadtratsvorsitzenden gewählt. Er war zudem Mitglied im Hauptausschuss, Finanzausschuss sowie Städtedreiecksausschuss. Seit 1. Juli 2018 ist Dr. Steffen Kania als Bürgermeister Mitglied und Angehöriger des Stadtrates der Stadt Saalfeld/Saale.

 

Übergabe von Presseausweisen

In Würdigung ihrer bisherigen und auch zukünftigen Leistungen wurden den 13 jungen Redakteurinnen und Redakteuren des SRB ihre Presseausweise übergeben. Mit den gemeinschaftlich von SRB und Stadt ausgestellten Dokumenten sollen sie die Möglichkeit der Akkreditierung erhalten, um noch gezielter über Veranstaltungen für junge Menschen im Landkreis berichten und informieren zu können. Zudem wird ihnen damit auch mehr Eigenverantwortung übertragen.

Die engagierten Schülerinnen und Schüler im Alter von 11 bis 18 Jahren arbeiten seit einigen Monaten bis zu mehreren Jahren in der Jugendredaktion im SRB – Das Bürgerradio mit. Ziel der Redaktion ist es, möglichst alle Kinder und Jugendliche im Städtedreieck zu erreichen und umfassend über alle relevanten Kinder- und Jugendthemen des Landkreises zu berichten. Die SRB-Jugendredaktion ist ein partizipatives Projekt. Die Jugendlichen setzen alles selbstbestimmt um – von der einzelnen Idee des nächsten Themas der Sendung bis hin zur Musikauswahl und der Gestaltung der einzelnen Magazinbeiträge.


zurück zur Liste

Ansprechpartner

Christopher Mielke

  03671 598-203     Email schreiben...
Benjamin Hertel
03671 598-205     Email schreiben...