zurück zur Liste

AKTUELLES ∎ Nachrichten und Informationen ∎ News vom 10.11.2021

Saalfelder Weihnachtsmarkt läutet ab 25. November die Adventszeit ein


Vom 25. November bis zum 21. Dezember werden der Duft von gebrannten Mandeln, Glühwein und Lebkuchen vorweihnachtliche Stimmung in der Stadt Saalfeld/Saale verbreiten. Dann lockt der Saalfelder Weihnachtsmarkt in Saalfelds gute Stube. Eröffnet wird er am 25. November um 11:00 Uhr durch den Bürgermeister Dr. Steffen Kania sowie die Kinder des AWO-Kindergartens „Sonnenland“.

Die Durchführbarkeit des Saalfelder Weihnachtsmarktes ist abhängig von den gesetzlichen Vorgaben, die sich gegebenenfalls noch ändern können. Laut aktuellem Stand der Rücksprache mit dem Gesundheitsamt kann er ohne Zugangsbeschränkungen, G-Regelung, Umzäunung oder allgemeine Maskenpflicht stattfinden. Es gelten jedoch die bekannten Abstands- und Hygieneregeln. Zudem muss in Bereichen, in denen der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann, eine Maske getragen werden.

17 weihnachtliche Buden werden auf dem Marktplatz ein klassisches Sortiment an Dekorations- und Geschenkartikeln, winterliche Mode, regional erzeugte Imkereiprodukte aller Art, sowie eine kulinarisch vielfältige Auswahl an Glühwein und Punschvarianten, Süß- und Backwaren, herzhaften Speisen, Saalfelder Detscher und Thüringer Wildbretspezialitäten anbieten. Während die großen Besucher schlendern und shoppen, wartet auf die Kleinen u.a. ein Kinderkarussell.

Beim Saalfelder Weihnachtsmarkt wird besonderer Wert auf Nachhaltigkeit und Regionalität gelegt. 12 der 17 Händler stammen aus Saalfeld/Saale bzw. dem Landkreis. Auch die Detscherhütte, die sich mittlerweile als fester Bestandteil des Saalfelder Weihnachtsmarktes etabliert hat, wird wieder für Genuss aus der Region sorgen. Angefangen vom Feuerholz für den Detscherofen über den Detscherteig bis hin zum Glühwein – alles stammt von lokalen und regionalen Anbietern, die auf Bio und Fairtrade setzen. Organisiert und ausgestattet von der Stadtverwaltung Saalfeld/Saale, wird die Hütte personell abgesichert von Saalfelder Vereinen, die Detscher backen, Malzkaffee, Glühwein sowie weitere Heißgetränke ausschenken und dabei Geld für sich oder den guten Zweck sammeln. Neben den Erlösen, die den Vereinen sowie ausgewählten sozialen Projekten zugutekommen, profitieren die Vereine von der hervorragenden Werbewirkung der Hütte.

Als besonderes Highlight präsentiert sich der Saalfelder Eiszauber vom 22. November bis 9. Januar mit seiner Eisbahn und Spaß für die ganze Familie beim Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen auf dem Markt. Geöffnet hat die Eisbahn Sonntag bis Donnerstag 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr sowie Freitag und Samstag 11:00 bis 23:00 Uhr. Jeden Dienstag ist Familientag, jeden Freitag geht es von 18:00 bis 23:00 Uhr im Partybeat über das Eis. Geladen wird zudem am 31. Dezember ab 20:00 Uhr zur Silvesterparty sowie am 8. Januar ab 20:00 Uhr zur Abschlussparty. Beide Veranstaltungen sind kostenfrei.

Der Saalfelder Weihnachtsmarkt hat Montag bis Samstag von 11:00 bis 20:00 Uhr geöffnet (Imbiss und Getränke werden bis 21:00 Uhr gereicht), sowie am Sonntag von 12:00 bis 19:00 Uhr. Zudem wird es am 28. November von 13:00 bis 18:00 Uhr einen verkaufsoffenen Sonntag geben.


zurück zur Liste

Ansprechpartner

Christopher Mielke

  03671 598-203     Email schreiben...