Versenden Netzwerk Drucken

Wahl der Stadtratsmitglieder 2019

In der Stadt Saalfeld/Saale werden am 26. Mai 2019 Stadtratsmitglieder gewählt. Weitere Informationen für Parteien, Wählergruppen und Einzelbewerber, Bürgerinnen und Bürger sind >>> HIER <<< zusammengefasst.


Vorläufiges Ergebnis der Wahl der Stadtratsmitglieder

Das vorläufige Ergebnis der Wahl der Stadtratsmitglieder nach Auszählung von 30/30 Stimmbezirken:

Vorläufiges Ergebnis der gewählten Stadtratsmitglieder

Wahlb. insges. 25.579
Wahlb. ohne Sperrv.  19.341
Wahlb. mit Sperrv.  2.429
Zahl der Wähler 14.376
Ungült. Stimmabgaben 289
Gültige Stimmabgaben 14.087
Gültige Stimmen 40.747
Wahlbeteiligung 56,2 %
  Stimmen Anteil
CDU 13.261 32,5 %
DIE LINKE 4.487 11,0 %
SPD 4.602 11,3 %
AfD 7.013 17,2 %
GRÜNE 3.308 8,1 %
FDP 4.399 10,8 %
FW SH 719 1,8 %
DIE JUNGEN 2.958 7,3 %

Sitzung des Wahlausschusses

zur Feststellung des Wahlergebnisses zur Wahl der Stadtratsmitglieder, Wahl der Ortsteilbürgermeister in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz und Reichmannsdorf sowie Wahl der Ortsteilratsmitglieder in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz, Reichmannsdorf, Saalfelder Höhe, Schmiedefeld und Wittgendorf am 26. Mai 2019 

Am 28. Mai 2019 findet um 16:00 Uhr im großen Saal des Bürger- und Behördenhauses, Markt 6, 3. OG, 07318 Saalfeld/Saale die Sitzung des Wahlausschusses zur Feststellung des Wahlergebnisses zur Wahl der Stadtratsmitglieder, Wahl der Ortsteilbürgermeister in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz und Reichmannsdorf sowie Wahl der Ortsteilratsmitglieder in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz, Reichmannsdorf, Saalfelder Höhe, Schmiedefeld und Wittgendorf statt.

Tagesordnung der Sitzung: 

  1. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  2. Feststellung des Wahlergebnisses zur Wahl der Stadtratsmitglieder (§ 4 Abs. 5 Nr. 2, § 9 Abs. 5 Thüringer Kommunalwahlgesetz – ThürKWG, § 47 Thüringer Kommunalwahlordnung – ThürKWO)
  3. Feststellung des Wahlergebnisses zur Wahl der Ortsteilbürgermeister in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz sowie Reichmannsdorf (§ 4 Abs. 5 Nr. 2, § 9 Abs. 5 ThürKWG, § 47 ThürKWO)
  4. Feststellung des Wahlergebnisses zur Wahl der Ortsteilratsmitglieder in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz, Reichmannsdorf, Saalfelder Höhe, Schmiedefeld und Wittgendorf (§ 4 Abs. 5 Nr. 2, § 9 Abs. 5 ThürKWG, § 47 ThürKWO)

Die Sitzung ist öffentlich.

Bekanntmachung im Amtsblatt Nr. 09/2019 vom 16. Mai 2019

Zugangseinschränkungen im Bürger- und Behördenhaus während Briefwahl

Die Beantragung von Wahlscheinen und Briefwahlunterlagen für die Wahl der Stadtratsmitglieder, Wahl der Ortsteilbürgermeister in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz und Reichmannsdorf sowie Wahl der Ortsteilratsmitglieder in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz, Reichmannsdorf, Saalfelder Höhe, Schmiedefeld und Wittgendorf am 26. Mai 2019 erfolgt in den Räumen des Bürgerservice‘ (Bürger- und Behördenhaus, Markt 6, Erdgeschoss). Gleichzeitig haben Wahlberechtigte hier die Möglichkeit, ihr Briefwahlrecht direkt vor Ort auszuüben.

Dazu ist es notwendig, in der Zeit vom 29. April 2019 bis einschließlich 28. Mai 2019 den Durchgang im Erdgeschoss des Bürger- und Behördenhauses (Markt 6) zu den hinteren Gebäudeteilen für Besucher zu schließen.

Besucher von Abteilungen in hinteren Gebäudeteilen nutzen bitte den Zugang zwischen Goldschmied Sieburg und Tabakhaus Bohr und über den seitlichen Treppenhausanbau.

Der Zugang zu den Obergeschossen ist, sofern nicht der Fahrstuhl benutzt werden muss, ohne Einschränkungen auch über den Haupteingang des Bürger- und Behördenhauses möglich.

Der Ein- und Ausgang des Bürgerservice befindet sich im angegebenen Zeitraum gleich hinter dem Haupteingang auf der linken Seite unmittelbar hinter der Glasschiebetür und vor dem Treppenaufgang in die Obergeschosse.

Zugelassene Wahlvorschläge für die Wahl der Stadtratsmitglieder

Der Wahlausschuss der Stadt Saalfeld/Saale hat in seiner Sitzung am 23. April 2019 folgende Wahlvorschläge für die Wahl der Stadtratsmitglieder in der Stadt Saalfeld/Saale als gültig zugelassen, die hiermit bekannt gegeben werden >>> Link <<<

Bekanntmachung im Amtsblatt Nr. 08/2019 vom 3. Mai 2019

 

Einsicht in das Wählerverzeichnis und Erteilung von Wahlscheinen

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl der Stadtratsmitglieder, Wahl der Ortsteilbürgermeister in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz und Reichmannsdorf sowie Wahl der Ortsteilratsmitglieder in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz, Reichmannsdorf, Saalfelder Höhe, Schmiedefeld und Wittgendorf am 26. Mai 2019, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 07/2019 vom 18. April 2019

Das Wählerverzeichnis für die Wahl der Stadtratsmitglieder, Wahl der Ortsteilbürgermeister in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz und Reichmannsdorf sowie Wahl der Ortsteilratsmitglieder in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz, Reichmannsdorf, Saalfelder Höhe, Schmiedefeld und Wittgendorf am 26. Mai 20 wird in der Zeit vom 6. bis 10. Mai 2019 (20. bis 16. Tag vor der Wahl) während der allgemeinen Öffnungszeiten

  • Montag von 08:00 bis 16:00 Uhr,
  • Dienstag, Donnerstag von 08:00 bis 18:00 Uhr,
  • Mittwoch, Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr

in der Stadtverwaltung Saalfeld/Saale, Markt 6, Erdgeschoss, Bürgerservice, 07318
Saalfeld/Saale für Wahlberechtigte zur Einsichtnahme bereitgehalten.

Wahlscheine können von in das Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten bis zum 24. Mai 2019 (2. Tag vor der Wahl), bis 18:00 Uhr, bei der Stadtverwaltung Saalfeld/Saale, Bürgerservice, Markt 1, 07318 Saalfeld/Saale schriftlich oder mündlich in der Stadtverwaltung Saalfeld/Saale, Markt 6, Erdgeschoss, Bürgerservice, 07318 Saalfeld/Saale während allgemeinen Öffnungszeiten

  • Montag von 08:00 bis 16:00 Uhr,
  • Dienstag, Donnerstag von 08:00 bis 18:00 Uhr,
  • Mittwoch, Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr,
  • Samstag von 09:00 bis 12:00 Uhr

beantragt werden. Die Schriftform gilt auch durch Telegramm, Fernschreiben, Telefax
(03671/598369), E-Mail (wahlbuero@stadt-saalfeld.de) oder elektronische Antragstellung
als gewahrt. Eine telefonische Antragstellung ist unzulässig.

Sitzung des Wahlausschusses

zur Prüfung und Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge zur Wahl der Stadtratsmitglieder, Wahl der Ortsteilbürgermeister in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz und Reichmannsdorf sowie Wahl der Ortsteilratsmitglieder in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz, Reichmannsdorf, Saalfelder Höhe, Schmiedefeld und Wittgendorf am 26. Mai 2019

Am 23. April 2019 findet um 16:00 Uhr im großen Saal des Bürger- und Behördenhauses, Markt 6, 3. OG, 07318 Saalfeld/Saale die Sitzung des Wahlausschusses zur Prüfung und Zulassung der eingereichten Wahlvorschläge zur Wahl der Stadtratsmitglieder, Wahl der Ortsteilbürgermeister in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz und Reichmannsdorf sowie Wahl der Ortsteilratsmitglieder in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz, Reichmannsdorf, Saalfelder Höhe, Schmiedefeld und Wittgendorf statt.

Tagesordnung der Sitzung:

  1. Feststellung der ordnungsgemäßen Ladung und Beschlussfähigkeit
  2. Prüfung der eingereichten Wahlvorschläge zur Wahl der Stadtratsmitglieder und Beschlussfassung über ihre Zulassung (§ 4 Absatz 5 Nr. 1, § 17 Absatz 4 Thüringer Kommunalwahlgesetz – ThürKWG, § 22 Thüringer Kommunalwahlordnung – ThürKWO)
  3. Prüfung der eingereichten Wahlvorschläge zur Wahl der Ortsteilbürgermeister in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz sowie Reichmannsdorf und Beschlussfassung über ihre Zulassung (§ 4 Absatz 5 Nr. 1, § 17 Absatz 4 ThürKWG, § 22 ThürKWO)
  4. Prüfung der eingereichten Wahlvorschläge zur Wahl der Ortsteilratsmitglieder in den Ortsteilen Arnsgereuth, Beulwitz, Reichmannsdorf, Saalfelder Höhe, Schmiedefeld sowie Wittgendorf und Beschlussfassung über ihre Zulassung (§ 4 Absatz 5 Nr. 1, § 17 Absatz 4 ThürKWG, § 22 ThürKWO)

Sollte eine nochmalige Beschlussfassung über ganz oder teilweise für ungültig erklärte Wahlvorschläge und Listenverbindungen auf Grund von Einwendungen oder von Amts wegen notwendig sein, so findet eine weitere Sitzung des Wahlausschusses am 30. April 2019, 16:00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses statt.

Die Sitzung ist öffentlich.

Bekanntmachung veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 06/2019 vom 4. April 2019

Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen

Bekanntmachung: Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen für die Wahl der Stadtratsmitglieder am 26. Mai 2019, veröffentlicht im Amtsblatt Nr. 04/2019 vom 7. März 2019

Unterlagen für Wahlvorschlag Partei/Wählergruppe:

Für die Kommunalwahl (Stadtratsmitglieder, Ortsteilbürgermeister und Ortsteilräte) können Parteien, Wählergruppen und Einzelbewerber die für die Einreichung eines Wahlvorschlages benötigten Formulare in der Stadtverwaltung Saalfeld/Saale, Markt 1, 2. OG im Zimmer 2.08 (Christopher Mielke) oder Stadtverwaltung Saalfeld/Saale, Markt 6, 3. OG im Zimmer 3.16 (Reinhard Blech) bei Bedarf abholen. Zudem sind die auf saalfeld.de (Stadt | Politik | Wahlen) downloadbar.

Weitere Informationen zum Wahlvorschlagsverfahren können >>> HIER <<< abgerufen werden. 

 

Wahlhelferinnen und -helfer gesucht!

Es werden wahlberechtigte Saalfelderinnen und Saalfelder gesucht, die am 26. Mai 2019 als Beisitzer in einem Wahlvorstand mitwirken wollen.

Wahlberechtigt sind Saalfelder Bürger, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und seit drei Monaten ihren Hauptwohnsitz in der Stadt Saalfeld/Saale haben. Da die Kommunalwahl mit der Europawahl gekoppelt ist, muss am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet sein. Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird je Wahltag ein Erfrischungsgeld von 30 Euro gezahlt.

Interessenten können sich telefonisch unter 03671/598-225, per Fax 03671/598-206 oder via E-Mail ratsinfo@stadt-saalfeld.de melden.

Wahlleiter der Stadt Saalfeld/Saale

Der Stadtrat der Stadt Saalfeld/Saale hat gemäß § 4 Abs. 2 ThürKWG in seiner Sitzung am 12. Dezember 2018 den Leiter des Büros des Bürgermeisters, Herrn Christopher Mielke, zum Wahlleiter für die im Jahr 2019 stattfindende Kommunalwahl in der Stadt Saalfeld/Saale berufen. Zu seinem Stellvertreter wurde der Leiter des Hauptamtes, Herr Reinhard Blech, berufen.