Versenden Netzwerk Drucken

Wahl zum 9. Europäischen Parlament

Am 26. Mai 2019 werden die Abgeordneten des Europäischen Parlament aus der Bundesrepublik Deutschland gewählt. Informationen hierzu finden Sie >>> HIER <<<.


Wahlergebnis für Saalfeld/Saale

Repräsentative Wahlstatistik zur Europawahl 2019

Durch den Landeswahlleiter wurde in der Stadt Saalfeld/Saale ein Urnenwahlbezirk ausgewählt, der an der repräsentativen Wahlstatistik zur Europawahl 2019 teilnimmt. Es handelt sich dabei um den 

Stimmbezirk 15, Wahllokal Medizinische Fachschule, Pfortenstraße 42a

Wähler erhalten in diesen Wahllokalen entsprechend nach ihrem Geschlecht und Altersgruppe gekennzeichnete Stimmzettel. Die Altersgruppen sind so gestaltet, dass Rückschlüsse auf das Wahlverhalten nicht möglich sind.

Die Stimmenauszählung im Wahllokal erfolgt ohne statistische Auswertung. Diese Auswertung für statistische Zwecke darf erst später durch die Statistikstellen und unter enger Zweckbindung unter dem Schutz des Statistikgesetzes erfolgen. Ergebnisse der repräsentativen Wahlstatistik für einzelne Wahlbezirke dürfen nicht veröffentlicht werden.

Einsicht in das Wählerverzeichnis und Erteilung von Wahlscheinen

Bekanntmachung über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019

Das Wählerverzeichnis zur Wahl zum Europäischen Parlament für die Wahlbezirke der Stadt Saalfeld/Saale wird in der Zeit vom 6. Mai 2019 (20. Tag vor der Wahl) bis 10. Mai 2019 (16. Tag vor der Wahl) während der allgemeinen Öffnungszeiten 

  • Montag von 08:00 bis 16:00 Uhr,
  • Dienstag, Donnerstag von 08:00 bis 18:00 Uhr,
  • Mittwoch, Freitag von 08:00 bis 14:00 Uhr

in der Stadtverwaltung Saalfeld/Saale, Markt 6, Erdgeschoss, Bürgerservice, 07318 Saalfeld/Saale für Wahlberechtigte zur Einsichtnahme bereitgehalten.

Wahlscheine können von in das Wählerverzeichnis eingetragenen Wahlberechtigten bis zum 24. Mai 2019 (2. Tag vor der Wahl), 18.00 Uhr, bei der Stadtverwaltung Saalfeld/Saale mündlich, schriftlich oder elektronisch beantragt werden.

 

Wahlhelferinnen und -helfer gesucht!

Es werden wahlberechtigte Saalfelderinnen und Saalfelder gesucht, die am 26. Mai 2019 als Beisitzer in einem Wahlvorstand mitwirken wollen.

Wahlberechtigt sind Saalfelder Bürger, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet und seit drei Monaten ihren Hauptwohnsitz in der Stadt Saalfeld/Saale haben. Für die ehrenamtliche Tätigkeit wird je Wahltag ein Erfrischungsgeld von 25 Euro gezahlt.

Interessenten können sich telefonisch unter 03671/598-225, per Fax 03671/598-206 oder via E-Mail ratsinfo@stadt-saalfeld.de melden.

Information zum Kreiswahlleiter

Zuständig für die Durchführung der Europawahlen im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt ist der Kreiswahlleiter mit Sitz im Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt (Schloßstraße 24, 07318 Saalfeld/Saale).

  • Kreiswahlleiter: Rudolf Averdung (Tel.: 03671/823213, Fax: 03671/823215, E-Mail: wahlen@kreis-slf.de)
  • Stellvertreterin: Cornelia Müller (Tel.: 03671/823204, Fax: 03671/823215, E-Mail: wahlen@kreis-slf.de)