Versenden Netzwerk Drucken

Donnerstag, 13. Juni 2019

Ab 19 Uhr, Marktplatz


Saalfelder Marktmeisterschaft

Das Saalfelder Marktfest 2019 beginnt am Donnerstag, den 13. Juni mit einem Paukenschlag. Erstmals werden ab 19 Uhr auf der Großen Bühne die Saalfelder Marktmeister gesucht.

„Die“ Saalfelder Marktmeister? Ja, denn aufgerufen sind alle Vereine und Firmen der Kreisstadt, ein schlagkräftiges, dreiköpfiges Team (mit mindestens einem weiblichen Teilnehmer) zusammenzustellen. Wobei Schlagkraft allein nicht reichen wird. Auch Köpfchen und Geschick sind gefragt, damit das eigene Team am Ende zum Saalfelder Marktmeister gekürt wird. Eines sei schon verraten: Alle Aufgaben haben etwas mit Saalfeld zu tun.

Das bekannte Radio-SRB Moderationsduo DJ Böhmi und Hendrik P. führt durch den launigen Wettbewerb, der gleichzeitig der fulminante Abschluss des mit 28 Stunden bis heute längsten RadioMarathons auf dem Bürgerradio sein wird. Der RadioMarathon steht dabei ganz im Zeichen des 10. Sendergeburtstags in diesem Jahr. Ein Grund mehr, es im Zusammenhang mit dem Saalfelder Marktfest richtig krachen zu lassen.

BERGE

BERGE

BERGE haben sich mit ihren Hits „Glück“, „Wir sind frei“ und vor allem mit „10.000 Tränen“ tief in die Herzen von Menschen jeden Alters und jeder Herkunft gesungen. Im Netz wurde ihre Botschaft von Freiheit und Liebe millionenfach gehört und geteilt. Jetzt sind Marianne Neumann und Rocco Horn mit neuen Liedern zurück. Die erste Singleauskopplung aus dem neuen Album „Kreis aus Licht“ heißt „Für die Liebe“. Ein berührender Song mit wichtiger Botschaft: „Für die Liebe“ ist ein Plädoyer für mehr Menschlichkeit, Zusammenhalt und Liebe. Dass BERGE mit ihrer Botschaft auf offene Ohren stoßen, bestätigen mehr als 1,5 Millionen YouTube-Views und unzählige positive Kommentare, die das Musikvideo zu „Für die Liebe“ (Unplugged-Version) in kurzer Zeit gesammelt hat. Nachdem die Duo-Tour im Herbst 2018 restlos ausverkauft war, kommen sie 2019 mit kompletter Band zum MARKTFEST nach Saalfeld. Auch bei ihren Konzerten steht für BERGE beim gemeinsamen Lauschen und Singen in familiärer Atmosphäre vor allem eines im Vordergrund: Menschen zu verbinden, miteinander heilsame Erlebnisse zu erschaffen und ein positives Lebensgefühl zu teilen.

LOTTE

LOTTE

LOTTE ist der weibliche Newcomer der letzten beiden Jahre in der deutschsprachigen Popmusik. Von Kindesbeinen an lernt sie Gitarre, Klavier und Geige zu spielen, singt und nimmt klassischen Unterricht. Musik ist also schon immer der Kern ihres Lebens, ihre Sprache und ihr Zufluchtsort. Vielleicht klingen LOTTES Lieder auch deshalb so wahrhaftig und im besten Sinne reif. Ihre Power-Pop-Songs sind Up-Tempo-Breitwand-Kracher. Überall in ihren Texten und in ihrer Musik steckt Dringlichkeit. Wie eine Art Tagebuch voll von Glück und Euphorie, Melancholie und Zweifel. LOTTES Debütalbum ›Querfeldein‹,  steigt im Herbst 2017 auf Anhieb in die Top 30 der deutschen Album-Charts ein. Im Anschluss teilt sie mit Max Giesinger, Johannes Oerding und Joris die großen Bühnen der Nation. Die gänsehauterzeugenden Songpoeten-Sessions mit Joris wurden zwischenzeitlich mehrere hunderttausendmal auf YouTube angeschaut. „Wenn ich ausgehe und nach Hause komme, will ich gelacht, geweint und getanzt haben“, sagt LOTTE. „Ich will das ganze emotionale Spektrum.“ Der 23-jährigen gelingt es live geradezu spielerisch, diese Gefühle eins zu eins auf ihre Musik und ihr Publikum zu übertragen. Nach zwei nahezu ausverkauften Tourneen und mehr als 80 gespielten Festivals widmet sich LOTTE aktuell ihrem mit Spannung erwarteten zweiten Album, welches 2019 erscheinen soll. Die ersten Songs daraus gibt es mit Sicherheit beim Saalfelder MARKTFEST zu hören.

Tickets für das Saalfelder MARKTFEST sind ab 7 € an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.meininger-hof.dewww.saalfeld.de sowie an der Ticket-Hotline 03671/359590 erhältlich.

Mit dem MARKTFEST-Ticket für nur 24 € können alle Konzertabende auf dem Marktplatz, die Freibadveranstaltung und die Museumsnacht besucht werden.

Fotos: Agenturen