26.07.2018

2. Saalfelder Grottenfee gesucht


Zum zweiten Mal wird in der Feengrottenstadt die „Saalfelder Grottenfee“ gewählt. Die erste Grottenfee war Celina Erler, die jetzt nach dem Abitur für ein Jahr als Au-pair nach England gehen wird. Sie war länger als ein Jahr als erste Repräsentantin der Feengrottenstadt aktiv und widmet sich nun voll und ganz ihrer beruflichen Zukunft.

„Wir waren sehr froh, in Celina unsere erste Saalfelder Grottenfee gefunden zu haben und danken ihr für ihr Engagement und die gute Zusammenarbeit“, so Yvonne Wagner, Geschäftsführerin der Saalfelder Feengrotten und Tourismus GmbH.

Auch die zweite Kandidatin soll die Stadt zauberhaft und mit Saalfelder Charme auf Festen und Präsentationen vertreten, auf Tourismus-Messen und bei öffentlichen Terminen für die Stadt Saalfeld werben.

„Wir suchen eine junge Dame aus der Stadt oder dem Kreisgebiet, die sich auskennt in der Region. Sie muss nicht das Wissen eines Stadtführers haben, aber mit Herz und Verstand für unsere Region stehen und Lust haben, mit viel Leidenschaft für diese zu werben“, erläutert die Vorsitzende des Fremdenverkehrsvereins Saalfeld e. V., Petra Wenzel.

Die Geschäftsführerin der Tourismus GmbH ergänzt: „Als Repräsentantin wird die Saalfelder Grottenfee bundesweite Kontakte knüpfen und hinter die Kulissen von hochkarätigen Veranstaltungen blicken dürfen. Das sind Erfahrungen, von denen man für seine Karriere profitieren kann.“

Bis 30. August können sich Interessierte noch mit einem kurzen Lebenslauf, Bildern und Motivationsschreiben an marketing@feengrotten.de bewerben.