03.05.2021

Ferienhaussiedlung und Caravanstellplatz


Frist für Interessenbekundung für Ferienhaussiedlung am Freibad und Caravanstellplatz Schwarmblick läuft noch bis 30.06.2021

Ferienhaussiedlung am Freibad Saalfeld/Saale

Die Stadt lädt zur Teilnahme am Interessenbekundungsverfahren für die Konzeptionierung, Errichtung und Betreibung einer Ferienhaussiedlung am Freibad Saalfeld/Saale ein.

Den nächsten Schritt für eine zukunftsträchtige Tourismusentwicklung möchte die Stadt Saalfeld/Saale am Standort des städtischen Freibades (Tiefer Weg) machen, den sie als Potenzialstandort für eine Ferienhaussiedlung identifiziert und auserkoren hat. Gemeinsam mit einem starken Partner mit unternehmerischer Expertise und Vorstellungskraft möchten wir einen Wohlfühlort für Saalfelds Gäste schaffen und etablieren. Die Stadt Saalfeld/Saale ist neuen Ideen gegenüber offen und möchte durch die Neugestaltung des unbebauten Grundstücks zur Erweiterung der touristischen (Übernachtungs-) Angebote im gesamten Stadtgebiet unter Berücksichtigung von städtebaulichen und architektonischen Belangen beitragen. Es wird erhofft, neben den in der Stadt bereits vorhandenen Einrichtungen mit Alleinstellungsmerkmalen und landes- bzw. bundesweiter Bekanntheit und Anziehungskraft, wie bspw. den Saalfelder Feengrotten, den Saalfelder Stadttoren, der Burgruine Hoher Schwarm, dem Bergfried-Park, der Morassina-Grotte oder den historischen Bierkellern weitere, hochwertige Übernachtungsangebote für die Besucher, Urlauber und Gäste Saalfelds zu schaffen.

Caravanstellplatz "Schwarmblick"

Die Stadt lädt zur Teilnahme am Interessenbekundungsverfahren für die Konzeptionierung, Errichtung und Betreibung des Caravanstellplatzes „Schwarmblick“.

Saalfeld ist immer eine Reise wert. Gemeinsam mit einem starken Partner möchte die Stadt ihre touristische Positionierung und Angebotsvielfalt stärken und ausbauen. Unabhängig sein, Ruhe genießen, flexibel sein – all das suchen immer mehr Deutschland-Touristen. Nicht umsonst verzeichnet der Campingtourismus seit einigen Jahren ein stetiges Wachstum. Urlaub mit Caravan, Wohnmobil und Zelt wächst wie kaum eine andere Reiseart seit 2006 kontinuierlich. Die Stadt Saalfeld kann momentan lediglich auf einen einzigen vollwertigen Wohnmobilstellplatz für nur zehn Fahrzeuge verweisen. Diese sind häufig belegt, so dass potentielle Gäste nicht in unserer schönen Kreisstadt verweilen können. Das Entwicklungsareal bietet eine sehr attraktive, zentrale und innenstadtnahe Lage direkt an der Saale und dem Saaleradweg mit Blick auf die Burgruine „Hoher Schwarm“ - einem Wahrzeichen der Stadt Saalfeld/Saale.

Alle Informationen zu Standortbeschreibung, Anforderungen, Rahmenbedingungen, Inhalt der Interessenbekundung, Abgabefrist und Auswahlverfahren finden Sie >>>HIER<<<