30.06.2020

Wegweisende Beschlüsse für den SaaleWirtschaft e.V. - Aufruf zur Mitarbeit


Saalfeld. Die Mitglieder des SaaleWirtschaft e.V. trafen sich letzte Woche zur ersten ordentlichen Mitgliederversammlung im Meininger Hof in Saalfeld. Der Vorstandsvorsitzende Dr. Reimund Meffert eröffnete die Versammlung und präsentierte zunächst den brandneuen Imagefilmes des Vereins. Anschließend richtete Dr. Dirk Lüerßen, Geschäftsführer des Emsachse e.V., ein inspirierendes Grußwort an die Mitglieder.

Der Bericht des Vorstandes für das Jahr 2020 enthielt einen Abriss der bisherigen Entwicklung des im Januar 2020 gegründeten Vereins. So ist es schnell gelungen, funktionierende Arbeitsstrukturen zu etablieren. Neben dem Eintrag in das Vereinsregister und der Einrichtung eines Vereinskontos, wurde die Geschäftsstelle in Rudolstadt-Schwarze personell besetzt. Matthias Fritsche hat diese Aufgabe ehrenamtlich übernommen.

Hervorgehoben wurden die erfolgreich eingeführten Marketingformate des Vereins. Alle vom Vorstand eingebrachten Anträge wurden angenommen. Mit einer facettenreichen
Diskussion und der Einwahl in die Fachreise wurde die Veranstaltung erfolgreich beendet.

„Die einstimmige Annahme der beiden Anträge durch die Mitgliederversammlung ist ein starkes Signal und ein Vertrauensbeweis unserer Mitglieder. Sie ermöglichen den kurzfristigen Antrag auf Anerkennung der Gemeinnützigkeit und geben dem Verein eine Arbeitsstruktur. Mit den Fachkreisen haben wir nun passende Arbeitsgremien. Damit wird die Saaleregion ein lebendiger Raum des Ausprobierens, Verstehens, Entwickelns und Verbesserns. Unsere nächsten Schritte sind u.a. die Forcierung der Mitgliedergewinnung und Informationsgespräche mit der Kommunalpolitik.“ - so der Vorstandsvorsitzende des Vereins.

Der Verein ruft Unternehmer der mittleren und oberen Saaleregion zur Mitarbeit auf. So kann es besser gelingen, die Attraktivität dieses Arbeits- und Lebensraumes herauszuheben. Die Fachkreise des Vereins sind aktuell: Innovation und Forschung, Bildung und Arbeit, Gesundheit und Leben, Digitalisierung sowie Marketing und Kommunikation.

Der SaaleWirtschaft e.V. ist ein anerkannter Verein, d.h. Netzwerk von Unternehmen der Privatwirtschaft und öffentlichen Institutionen. Der Verein versteht sich als regionaler "Raumgestalter" einer attraktiven Arbeitswelt. Seine Projekte und Angebote stehen für eine innovative, offene und nachhaltig wirtschaftende Saaleregion. Seine derzeit 36 Mitgliedsunternehmen vertreten rund 4.000 Mitarbeiter. Sitz des Vereins ist Rudolstadt. Informationen zum Verein und zur Mitgliedschaft finden Interessierte unter www.saalewirtschaft-ev.de, oder direkt in der Geschäftsstelle 03672 308113.