16.09.2019

Senioren-Informationstag im November in Saalfeld


Saalfeld. Zum ersten Mal findet dieses Jahr in Saalfeld der Senioren-Informationstag unter dem Motto "Rund um das Alter" in Saalfeld am 19. November statt. In der Zeit von 10 bis 17 Uhr werden im Großen Saal des Bürger- und Behördenhauses zahlreiche Vorträge zum Thema beschwingt im Alter zu hören sein. 

Dazu gehören vor allem Fragen des alltäglichen Lebens, die im Alter eine neue Dimension erhalten. So wird unter anderem das Thema Sicherheit im Alter in den Fokus rücken. Zudem wird auch der Gesundheit ein wichtiger Bereich des Informationstages eingeräumt, genauso wie dem demokratischen Prozess. So wird sich im Laufe des Tages auch der Kommunale Seniorenbeirat vorstellen, der sich für die Belange der Senioren in Saalfeld einsetzt.

Ablauf des Senioren-Informationstages 

10.00 Uhr Begrüßung durch Bürgermeister Dr. Steffen Kania
10.15 - 11.30 Uhr

Weißer Ring - "Im Alter sicher leben"

Frauenhaus der Volkssolidarität - "Häusliche Gewalt im Alter"

11.45 - 12.30 Uhr Johanniter - "Bin ich noch in der Lage, Auto zu fahren?"
12.45 - 13.15 Uhr Apotheke von Hirschhausen - "Wechselwirkungen von Medikamenten untereinander"
13.15 - 14.15 Uhr Pause
14.00 - 15.00 Uhr Thüringen-Kliniken - "Demenz - Familien in Not"
15.30 - 16.00 Uhr AWO KV Saalfeld-Rudolstadt - Projekt "Herbstzeitlose" - Ausbildung und Einsatz ehrenamtlicher Seniorenbegleiter*innen
16.00 - 16.30 Uhr Kommunaler Seniorenbeirat - "Seniorenbeirat stellt sich und seine Arbeit vor

Anmeldungen zu den Vorträgen erfolgen unter Telefon 03671/598375 Isrid Müller, Gleichstellungsbeauftragte.

Für die Versorgung ist mit Kaffee und Kuchen gesorgt.