09.09.2019

Reden ist Gold - Dialogtage des Bürgermeisters starten am Mittwoch


Saalfeld. Raum für Diskussionen schaffen. Unter diesem Motto stehen auch dieses Jahr die Dialogtage von Saalfelds Bügermeister Dr. Steffen Kania. Start der vierteiligen Diskussionsrunden ist am kommenden Mittwoch um 18 Uhr im Kultur- und Tagungszentrum Meininger Hof.

Gestartet wird dem Thema „Medien, Influencer und Pressearbeit – wie hat sich Kommunikation verändert?“. Impulsvorträge werden Jörg Riebartsch (Chefredakteur Ostthüringer Zeitung), Matthias Gehler (Chefredakteur MDR Thüringen), und Nicole Weiß von SEED & BREED - Die Marketing Crew aus Leipzig halten. Das Podium wird ergänzt durch Thomas Spanier (Lokalchef OTZ Saalfeld-Rudolstadt), Franziska Albrecht (Thüringens erfolgreichste Bloggerin, zukkermädchen.de), Peter Lahann (Pressesprecher Landkreis Saalfeld-Rudolstadt) und Silvio Müller (Medienpädagoge SRB - Das Bürgerradio im Städtedreieck)
Die Podiumsdiskussion sowie die Offene Runde für alle Bürgerinnen und Bürger wird moderiert von Daniel Baumbach, Pressesprecher der Stadt Erfurt.

Einen Tag später am 12. September wird „Stadt und Land mit identischen Lebensverhältnissen oder gleichen Lebenschancen – mehr als eine Fiktion?“ thematisiert.
Impulse werden Vertreter der Thüringer Staatskanzlei oder des Thüringer Ministeriums für Infrastruktur und Landwirtschaft sowie Burkhardt Kolbmüller von der LEADER-Aktionsgruppe Saalfeld-Rudolstadt geben.

Das Podium ist besetzt unter anderem mit Bürgermeister Dr. Steffen Kania, Burkhardt Kolbmüller (LEADER-Aktionsgruppe Saalfeld-Rudolstadt), Ulrich Körner (Ortsteilbürgermeister Schmiedefeld), Dirk Bergner (Geschäftsführer KomBus GmbH).
Die Podiumsdiskussion sowie die Offene Runde für alle Bürgerinnen und Bürger wird moderiert von Didi Bujack.