05.12.2018

Zeitzeugen gesucht - Das Stadtmuseum Saalfeld bittet um Mithilfe


Das Stadtmuseum Saalfeld bereitet für 2019 eine Sonderausstellung mit Begleitbuch zum Thema „Zeitsprünge – Saalfeld einst und jetzt“ vor. Hier werden historischen Aufnahmen aus dem Bildarchiv des Stadtmuseums Saalfeld aktuelle Farbbilder eines professionellen Fotografen aus gleicher Perspektive gegenübergestellt. 50 Bildpaare zeigen, wie sich die Stadt verändert hat. Kriegsfolgen, „sozialistischer Stadtumbau“ und rege Bautätigkeit nach der Wende führten dazu, dass sich das Antlitz der Stadt in den letzten 150 Jahren gleich mehrmals drastisch gewandelt hat. Weiterführende Informationen und zusätzliche Fotos erzählen „Hausgeschichten“.

Parallel und ergänzend dazu werden „Fundstücke“ aus alten, oft schon nicht mehr existierenden Gebäuden, präsentiert. Das können zum Beispiel schöne alte Fliesen, verzierte Feierabendziegel, schmiedeeiserne Ausleger oder auf verschiedene Weise gestaltete Haussegen sein. Alte Stadtpläne verdeutlichen, wie die Stadt gewachsen ist. Historische Filmaufnahmen aus den 1920er und 1950er Jahren geben das Leben in der sich verändernden Stadt wieder.

Nicht immer verfügt das Stadtmuseum über ein interessantes Foto des Vorzustandes. Oft fehlen auch Aufnahmen ganz. Deshalb freuen sich die Mitarbeiter über Fotografien aus allen Zeiten Saalfelds. Besonders interessant sind denkmalgeschützte Objekte vor und nach der Sanierung, so dass man vergleichen kann. Persönliche Andenken, Fundstücke, Erfahrungen und Geschichten zum Gebäude erwecken es zum Leben und geben Besuchern die Chance, diese Orte aus einer neuen Perspektive zu betrachten. Auch das wird in die Ausstellung mit einfließen.

Schicken oder bringen Sie dem Stadtmuseum Ihre Fotos, Fund- oder Erinnerungsstücke und beginnen Sie Ihre ganz persönliche Saalfelder Zeitreise! Sollten das Stadumuseum Ihr Foto verwenden, werden Sie als Urheber benannt.

Da die Vorbereitung zur Ausstellung, die im Juni 2019 eröffnet wird, einen gewissen Vorlauf braucht, wird Ihre Zuarbeit bis spätesten Ende März 2019 benötigt. Bitte senden Sie uns Ihre Medien digital, per Post oder persönlich an:

clstreitberger@stadt-saalfeld.de

Stadtmuseum Saalfeld

Claudia Streitberger

Münzplatz 5

07318 Saalfeld

 

Tel.: 03671 598462