09.08.2018

Hof der Saalfelder Tafel erneuert


Bürgermeister Dr. Steffen Kania übergab am 9. August den instandgesetzten Hof der Saalfelder Tafel am Vereinssitz in Gorndorf an den Vereinsvorsitzenden Jürgen Brengel.

Von Mitte Mai bis Anfang Juni erfolgten durch die STRABAG AG Rudolstadt auf einer Fläche von 30 x 20 Metern Erdarbeiten, Entwässerung (Kastenrinne) und Belagarbeiten. Während der Bauarbeiten kamen drei neue und ungeplante Posten hinzu: Herstellung eines neuen Anschlussschachtes, da der Schacht im unteren Bereich bereits mehrfach gerissen war, Erneuerung der Schmutzwasserleitung, da die vorhandene Leitung älter als 40 Jahre war sowie Schutzbeton für Heiztrasse der Saalfelder Stadtwerke.

Die Investition beläuft sich auf rund 97 500 Euro. Jährlich unterstützte die Stadt die Tafel bis zum Abschluss des Erbbaurechtsvertrages im Dezember 2017 zudem mit mehr als 5 000 Euro an Zuschüssen zu Miete und Betriebskosten.