11.05.2018

Kartoffelprojekt im Bergfried-Park


In einem alten Gewächshaus im Bergfried-Park startete in diesen Tagen die Stadtverwaltung in Kooperation mit der Initiative „Essbares Saalfeld“ und des Saalfelder Bildungszentrums ein kleines Kartoffelanbauprojekt.

Gunter Werrmann, Projektleiter, langjähriger Leiter des städtischen Grünflächenamtes und seit vielen Jahren ehrenamtlich im Park und im Verein „Freunde des Bergfrieds“ aktiv, hatte die Idee, „im originalen Bergfried-Parkkompost auserlesene Kartoffelsorten anzubauen und diese im Herbst feierlich zu verkosten.“

„Dafür suchen wir noch empfehlenswerte Saatkartoffeln mit Herkunftsbezeichnung oder Name“, beschreibt Frank Bock vom SB Grünflächen im städtischen Tiefbauamt. Interessenten können kleinere Mengen Saatkartoffeln im Markt 6 (Tiefbauamt, SB Grünflächen) abgeben oder selbst nach Absprache (03671/598360) in die Erde legen.