10.10.2017

FabulaDrama - Faszination Märchen


„Kinder lieben Märchen und sind fasziniert von der fantastischen Zauberwelt. Märchen sind aber nicht nur unterhaltsam, sondern auch in der Erziehung bedeutend“, beschreibt Martin Bayer, Vorstandsvorsitzender der Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt.

Großes Erstaunen, sagenhafte Aufmerksamkeit und wahrhaftige Neugier erregen die beiden Erzählerinnen des Erzähltheaters „FabulaDrama" auf ihrer Märchenreise durch den Landkreis Saalfeld-Rudolstadt.

Die Kreissparkasse Saalfeld-Rudolstadt präsentiert das Erzähltheater in der Woche vom 16. bis 20. Oktober 2017 und lädt zu märchenhaften Veranstaltungen ein. Zum Auftakt erleben die Kinder der Saalfelder Johannesschule am 16. Oktober ein spannendes und auf die jeweilige Altersgruppe zugeschnittenes Märchenprogramm.

Inspiriert von den Berichten über die Erzählerin Lisa Tetzner, die sich in den 1920er Jahren auf Wanderschaft durch Thüringen befand, werden die beiden Erzählerinnen Grundschulen in Saalfeld/Saale, Uhlstädt, Königsee, Meuselbach und Dittrichshütte besuchen. Ziel ist es, Grundschüler durch das Thema Märchen für das Lesen, Verstehen und Erzählen zu interessieren sowie Zuhörkompetenz, Kreativität und Fantasie zu fördern. Sabine Kolbe und Kerstin Otto gelingt es dabei, die Märchen und Mythen, die beim Lesen schwer zugänglich erscheinen, mühelos zu kommunizieren und den Zuhörer aktiv in das Erlebnis einzubinden.

Erwachsene können sich von der Faszination Märchen am 16. Oktober (19:30 Uhr) in der Stadtbibliothek Rudolstadt und am 17. Oktober (19:00 Uhr) in der Saalfelder Stadt- und Kreisbibliothek überzeugen.

„Die Kreissparkasse freut sich, das Erzähltheater in unserer Region präsentieren zu können und wünscht den Kindern und interessierten Erwachsenen eine märchenhafte Unterhaltung“, bekräftigt Martin Bayer.