Freie Träger

Freie Träger sind wichtige Partner der Stadt Saalfeld/Saale in sozialen und gesundheitlichen Fragen, wie z.B.: Allgemeine Sozialberatung, Kurenvermittlung, Beratung zur Verhinderung von Obdachlosigkeit und vieles mehr.

Hier finden Sie die in unserer Stadt tätigen Freien Träger in alphabetischer Sortierung. Für nähere Informationen klicken Sie bitte auf den Pfeil neben dem Namen des Trägers.

Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Kreisvereinigung Saalfeld-Rudolstadt e. V.

Am Bernhardsgraben 1
07318 Saalfeld/Saale

Telefon: 03671 456350
Fax: 03671 4563521
Email:
Internet: www.lebenshilfe-saru.de

Ansprechpartner: Herrn Heiko Störmer

Tätigkeitsfelder:
- Integrative Kita "Regenbogen", Lendenstreichstraße 126, Saalfeld
- Physiotherapie
- familienentlastender und -unterstützender Dienst (FED) sowie Reisedienst
- Heilpädagogik
- Logopädie
- Ergotherapie
- Entwicklungspsychologische Beratung (EPB)
- Systemisch-Lösungsorientierte Beratung (SLOB)
- Wohnstätten
- Elternkreis

Sozialtherapeutisches Wohnheim "Martins-Haus"

Bohnstraße 1a
07318 Saalfeld/Saale

Telefon: 03671 527513
Fax: 03671 527527
Email: t.strobel@diakonie-wl.d
Internet: www.diakonie-wl.de

Ansprechpartner: Herr Thomas Strobel

Brudergasse 11, 07318 Saalfeld:

- Sozialstation
- Tagespflege

Bohnstraße 1a, 07318 Saalfeld:

- Sozialtherapeutisches Wohnheim für suchtkranke Menschen "Martins-Haus"
- Tagesstätte für suchtkranke Menschen
- Ambulant betreutes Wohnen für suchtkranke Menschen

Sozialverband VdK Thüringen / Kreisverband Saalfeld-Sonneberg

Schloßstraße 21
07318 Saalfeld/Saale

Telefon: 03671 520674
Fax: 03671 520675
Email:
Internet: www.vdk.de/kv-saalfeld

Ansprechpartner: Josef Krüger, Frau Liebmann

Allgemeine Beratung

Sprechzeiten
Dienstag 09:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch 14:00 - 17:00 Uhr

Was bedeutet VdK?
Verband der Kriegs- und Wehrdienstopfer, Behindeten und Rentner Deutschland.

Was bieten wir?
Auskünfte und Beratungen sowie unbürokratische Hilfen in allen sozialrechtlichen Angelegenheiten, besonders
- im Schwerbehindertenrecht
- in der Kriegsopfer- und Soldatenversorgung
- in der Kranken- und Unfallversicherung
- in der Arbeitslosen- und Rentenversicherung
- im neuen Pflegeversicherungsgesetz,
sowie:  
- fachgerechte Vertretung vor den Behörden, Sozial- und teilweise vor den Verwaltungseinrichtungen (als einzigster Verband)
- Vermittlung von Kur- und Erholungsaufenthalten
- ermäßigte Preise in Freizeiteinrichtungen des VdK und seiner Vertragspartner
- VdK-Reisedienst mit äußerst günstigen Preisen, Reisen und Fahrten in behindertengerechten Bussen
- günstige Versicherungsmöglichkeiten im privaten Bereich (Hamburg-Mannheimer, Allianz)
- kostenloser Bezug der monatlichen Verbandszeitschrift
- Betreuung vor Ort durch ehrenamtliche Mitarbeiter Ihres Ortsverbandes
- Informationen, Unterhaltung, Geselligkeit bei unseren regelmäßigen Veranstaltungen
- Mitgliedschaft in der größten Solidargemeinschaft Deutschlands

Was kostet eine Mitgliedschaft im Sozialverband VdK? 
3,50 EUR pro Monat.

UNSERE AUFGABE
mehr soziale Gerechtigkeit - im Beruf - in Notlagen - im Alter

Volkssolidarität Kreisverband Saalfeld-Rudolstadt e. V.

Richterstraße 1
07318 Saalfeld/Saale

Telefon: 03671 33009
Fax:
Email:
Internet:

Ansprechpartner: Frau Georgy

Tätigkeitsfelder:
 -Seniorenbegegnungsstätte
- Kindertagesstätten
- Essen auf Rädern
- Reisedienst für Senioren
- Betreuungsverein

Ökus e.V. / Frauenzentrum Saalfeld

Brudergasse 9
07318 Saalfeld/Saale

Telefon: 03671 517653
Fax:
Email:
Internet:

Ansprechpartner: Frau Renate Streitz
Seite 3 von 3